SheepOnline

Direkteinstieg in das Herdebuchprogramm

 zur Anmeldung

Kontakt

Tel. Geschäftsstelle
062 956 68 68 

Tel. Herdebuch
062 956 68 73

MO      8-12 Uhr
          13-16 Uhr
DI-FR  8-12 Uhr

Rassenstandard

Neu im Herdebuch

Graue Gehörnte Heidschnucke

Neu im Herdebuch

Die Heidschnucken zählen zu den mischwolligen Landschafen. Ursprünglich beweidete sie den großen Lebensraum der „Heideschafe des Nordens" (von der Bretagne über Schottland, Norddeutschland und Skandinavien bis nach Sibirien). Seit den 1980-er Jahren werden sie auch in der Schweiz erfolgreich gehalten.      Rassenstandard

Die Anerkennung durch das Bundesamt für Landwirtschaft steht noch aus.

Neu im Herdebuch

Berrichon du Cher

Neu im Herdebuch

Das Berrichon du Cher stammt aus Zentralfrankreich. Es entstand aus der dortigen Landschafrasse Berrichon de l'Indre durch Einkreuzung von Merinos und englischen Rassen (Southdown und Dishley). Durch strenge Selektion entstand eine vollfleischige bis sehr vollfleischige Rasse, die in der Schweiz durch Importe aus Deutschland, Frankreich und Österreich seit 2016 reinrassig gezüchtet wird.   Rassenstandard.pdf

Die Anerkennung durch das Bundesamt für Landwirtschaft steht noch aus. 

Info & Kontakt

Schweizerischer Schafzuchtverband
Industriestrasse 9, CH-3362 Niederönz

Telefon +41 62 956 68 68

info@sszv.ch