Moderhinke-Sanierung

Moderhinke-Sanierung

Filme des BLV  Moderhinke bei Schafen und Ziegen 

                             Von Moderhinke befreit  (mit Willi Hager, Schalunen)

 

Informationen und Fachartikel des BLV 

Vorkommen Moderhinke bei Kleinwiederkäuern.pdf   Die Krankheit.pdf    

Ökonomische Auswirkungen der Moderhinke und Kosten-Nutzen-Analyse einer Bekämpfung der Moderhinke in der Schweizer Schafpopulation Schlussbericht 2018.pdf

 

Stellungnahme SSZV zu Moderhinke    pdf

 

Moderhinke-Sanierungsprogramm des Beratungs- und Gesundheitsdienstes für Kleinwiederkäuer BGK http://bgk.caprovis.ch/cms09/showsingle.asp?lang=1&urlid=9

Lämmerkastration

Tierhaltende können Lämmer selber kastrieren. Zwingende Voraussetzung dazu ist das Absolvieren eines Kurses. Folgende Institutionen bieten anerkannte Kurse an  zur Liste.pdf

Informationen des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen Rechtsvorschriften.pdf

Kantonale Veterinärämter Adressliste.pdf

Sachkundenachweis

Wer mehr als zehn Schafe halten möchte, muss vorgängig einen Kurs absolvieren. Die Ausbildung zum Erlangen des Sachkundenachweises kann an folgenden Institutionen absolviert werden  Zur Liste.pdf

Tiertransporte

Die Vereinigung der Schweizer Kantonstierärztinnen und Kantonstierärzte (VSKT) hat unter Mitwirkung des Bundesamts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) und des Bundesamts für Strassen (ASTRA) eine Vollzugshilfe für Tiertransporte erstellt. Vollzugshilfe.pdf

SheepOnline

Direkteinstieg in das Herdebuchprogramm

 zur Anmeldung

Kontakt

Tel. Geschäftsstelle 062 956 68 68  Tel. Herdebuch          062 956 68 73

MO 8-16 Uhr   |   DI-FR 8-12 Uhr

Broschüre

Kurzporträts der Rassen im Herdebuch des SSZV.

Bis 5 Ex. gratis.  Bestellen

Info & Kontakt

Schweizerischer Schafzuchtverband
Industriestrasse 9, CH-3362 Niederönz

Telefon +41 62 956 68 68
Telefax +41 62 956 68 79

info@sszv.ch

Postadresse
Schweizerischer Schafzuchtverband
Postfach, CH-3360 Herzogenbuchsee